Kategorien &
Plattformen

Augenblicke

Kurzfilme jenseits des Mainstreams am 28. Januar
Augenblicke
Augenblicke
© Szene aus dem Film "Der Mandarinenbaum"

Originelle, bewegende, poetische, urkomische, nachdenkliche Filme: Das bietet das Kurzfilm-Erlebnis der katholischen Erwachsenenbildung. „AUGENBLICKE – Kurzfilme im Kino“ lautet der Titel der etwa 90-minütigen Veranstaltung.

An folgenden Orten wird das Kurzfilm-Erlebnis angeboten:

  • im Kath. Pfarrzentrum in Schöffengrund-Schwalbach am Dienstag, 28.01. um 19:00 Uhr,
  • im Cineplex Limburg am Sonntag, 16.02. um 12:00 Uhr,
  • im "Lichtspielgasthaus Pastori" (Weilmünster) am Sonntag, 08.03. um 11:00 Uhr,
  • im „Caligari“ in Wiesbaden am 12.03. um 20:00 Uhr
  • im Mehrgenerationenhaus in Wetzlar-Dahlheim am Freitag, 13.03. um 13:30 Uhr,
  • im Kino des Kulturhauses "Kreml" (Zollhaus) am Freitag, 20.03. um 16:30 Uhr,
  • im „Cinema“ in Frankfurt am Dienstag, 17.03. um 18:30 Uhr und am Sonntag, 22.03. um 11:30 Uhr
  • im Gemeinschaftsraum der Pfarrei St. Petrus in Herborn am Dienstag, 24.03. um 19:00 Uhr.

Gezeigt werden Produktionen, die sich vom Mainstream der Filmlandschaft abheben. Sie sind aufgrund ihrer Länge und der damit bedingten dramaturgischen Verdichtungen ästhetisch-künstlerisch zum Ausdruck gebrachte Lebens-Zeichen. Ihre Formate sind oft ungewöhnlich und wirken bewegend, poetisch, zuweilen schockierend, aber auch urkomisch oder nachdenklich. Sie spiegeln Hintergründe und Tiefen der Befindlichkeit der Menschen und der Gesellschaft wider.

Auch für das Jahr 2020 hat das Auswahlgremium der Deutschen Bischofskonferenz nach den Kriterien Kinotauglichkeit, inhaltlicher und ästhetischer Anspruch und originelle und lebensbejahende Unterhaltung ein Programm von elf Titeln zusammengestellt. Kurzfilme, die zum Nachdenken und zum Gespräch anregen.

Im Anschluss an die Vorführung ist Gelegenheit zum Filmgespräch mit Günther Weyrich, Mitglied der Auswahlkommission und Leiter des Amtes für Religionspädagogik im Wetzlar.

Informationen unter Tel 06433/881-42 oder keb.limburg@bistumbistumlimburglimburg.de