Kategorien &
Plattformen

Das Evangelium und die Zeichen der Zeit

Fastenpredigten im Hohen Dom zu Limburg
Das Evangelium und die Zeichen der Zeit
Das Evangelium und die Zeichen der Zeit
© Tems93-istockphoto.com

Das Limburger Domkapitel lädt an den fünf Sonntagen in der Fastenzeit jeweils um 17 Uhr zu den Fastenpredigten in den Limburger Dom ein.

Zu Beginn spricht Dr. Gotthard Fuchs am ersten Fastensonntag, 18. Februar, zum Thema „Kirche – wo bist du?“. Fuchs ist Priester und leitete 1983 bis 1997 die Katholische Akademie Rabanus Maurus. Die Liturgie hält Domdekan Dr. Günther Geis.

Dr. Christian Hennecke, Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim, predigt am zweiten Fastensonntag, 25. Februar, zum Thema „Mit Leidenschaft Kirche sein“. Den Gottesdienst feiert Domkapitular Georg Franz.

„Gottes Menschenrechte wahren“ ist der Titel der Predigt von Prof. Dr. Michael Sievernich SJ am dritten Fastensonntag, 4. März. Die Liturgie feiert Weihbischof Dr. Thomas Löhr.

Schwester Agnes Lanfermann MMS ist Predigerin am vierten Fastensonntag, 11. März. Die Theologin und Pastoralpsychologin spricht zum Thema „Im Wandel treu bleiben“. Domkapitular Wolfgang Rösch steht der Liturgie vor.

Die Deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl, Annette Schavan, predigt zum Abschluss der Fastenpredigten am fünften Fastensonntag, 18. März, über „Europa neu denken“. Domkapitular Dr. Wolfgang Pax feiert die Liturgie.