Kategorien &
Plattformen

Deutschlandfunk aus Dillenburg

Gottesdienst am 1. September live aus der Pfarrkirche Herz Jesu
Deutschlandfunk aus Dillenburg
Deutschlandfunk aus Dillenburg
© Hirt/ Bistum Limburg

Aus der Pfarrkirche Herz Jesu in Dillenburg im Bistum Limburg wird am Sonntag, 1. September, ab 10.05 Uhr live der katholische Gottesdienst im Deutschlandfunk und via Internet in der Deutschen Welle übertragen. Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Christian Fahl. Verantwortlich für die Musik ist Bezirkskantor Joachim Dreher. Die kirchliche Leitung hat Beate Hirt, Senderbeauftragte des Hessischen Rundfunks. Der 1. September ist der „Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung“, im Oktober steht in Rom die „Amazonas-Synode“ an. In der Predigt von Pfarrer Christian Fahl geht es daher um eine neue Demut und Achtsamkeit, gerade auch gegenüber der Schöpfung und den Menschen am Amazonas.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Chor „Capella Cantare“ aus Dillenburg unter der Leitung von Bezirkskantor Joachim Dreher, der auch Orgel und E-Piano spielen wird. Es werden Teile aus einer Messe von Hans Leo Hassler sowie ein Segenslied von John Rutter gesungen, außerdem bekannte alte und neue Kirchenlieder wie „Lasst uns loben, freudig loben“ (GL 489) oder „Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt“ (GL 383). Nach dem Gottesdienst können Hörerinnen und Hörer mit Pfarrer Christian Fahl und Gemeindereferentin Marion Schroeder in Kontakt treten: Sie sind bis 12.30 Uhr  telefonisch erreichbar unter der Nummer 02771 / 263760.

Herzlich eingeladen zur Mitfeier des Rundfunkgottesdienstes sind nicht zuletzt alle diejenigen, die aus Alters- oder Krankheits-, Familien- oder Berufsgründen nicht an einem Gottesdienst in einer Kirche teilnehmen können. Weitere Informationen wie auch die „Gotteslob“-Nummern der Lieder gibt es im Internet unter www.kirche-im-hr.de. Dort können Interessierte auch nach dem Gottesdienst die Predigt nachlesen. Die Pfarrei Herz Jesu ist im Internet zu finden unter www.herzjesu-dillenburg.de. Weitere Informationen zu den Gottesdiensten im DLF gibt es unter www.katholische-hoerfunkarbeit.de. Den Gottesdienst zum Nachhören bietet die Homepage www.deutschlandradio.de.

Die Pfarrkirche Herz Jesu ist einer von neun Kirchorten der Pfarrei Herz Jesu Dillenburg, zu der ca. 6000 Katholiken gehören. Die Oranienstadt Dillenburg liegt im nördlichen Lahn-Dill Kreis und feiert in diesem Jahr ihr 675. Stadtjubiläum. Dillenburg ist geprägt von einer schönen Altstadt mitten im Tal der Dill, einer reichen Ortsgeschichte und der Verbindung zum niederländischen Königshaus der Oranier. Zahlreiche Vertriebene fanden hier nach dem Krieg eine neue Heimat, gründeten Gemeinden und bauten Kirchen. Im caritativen Bereich engagieren sich Mitglieder der Pfarrei im Kleidertreff, den Mittagstischen und im Weltladen. Damit verbunden ist eine lebendige Ökumene. Ebenso prägen mehrere Chorgruppen, verschiedene sozialengagierte Kreise sowie die You!gendkirche nachhaltig das Leben der Pfarrei. Christian Fahl ist seit zwei Jahren Pfarrer in Herz Jesu Dillenburg, lebt aber schon seit sieben Jahren im Lahn-Dill-Kreis, weil er vorher schon fünf Jahre in der benachbarten Pfarrei Unsere Liebe Frau in Wetzlar Kaplan war. Er stammt aus Kronberg Oberhöchstadt im Hochtaunuskreis, war zunächst Bankbetriebswirt und hat nach sieben Jahren in der Bank an der Jesuitenhochschule Sankt Georgen in Frankfurt Theologie studiert.

Kontakt Pfarrer Christian Fahl:
Telefon: 02771 / 263760
E-Mail: c.fahl@dillenburg.bistumlimburg.de

Weitere Informationen zur Gottesdienstübertragung:
Beate Hirt
Katholische Kirche beim hr
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 800 87 18 250
info@bistumkirche-hrlimburg.de