Kategorien &
Plattformen

Gegen Stress in der Pflege

KAB startet Petition für bessere Arbeitsbedingungen
Gegen Stress in der Pflege
Gegen Stress in der Pflege
Die KAB unterstützt die Petition für die Abschaffung der 12-Tage-Schicht. © pixabay.com

Für bessere und menschenwürdigere Arbeitsbedingungen in der Pflege setzt sich die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ein. Mit einer Online-Petition gegen die Zwölf-Tage-Dauerschicht in der Pflege will die KAB im Diözesanverband Limburg die Arbeitsbedingungen verbessern.               

„Der Pflegenotstand in Deutschland ist hausgemacht“, erklärt KAB-Diözesansekretär Martin Mohr. „Nicht nur die Pflege im Minutentakt, sondern auch die Arbeitszeiten, die Dauerstress ermöglichen, sind das Ergebnis einer schlechten Gesundheitspolitik.‘‘ Die KAB Deutschlands unterstützen daher die Petition für die Abschaffung der 12-Tage-Schicht, die zusammen mit Pflegekräften initiiert wurde.

Verlässliche Arbeitszeiten gefordert

Mit der Online-Petition wird nicht nur die Abschaffung der 12-Tage-Schicht, sondern auch eine bundesweite Regelung verlässlicher Arbeitszeiten in der Pflege gefordert. „Verlässliche Arbeitszeiten sind die Basis für gute und menschenwürdige Arbeit", betont Mohr. Studien belegen, dass Hunderte von Pflegekräften in ihren Beruf zurückkehren würden, wenn die Arbeitsbedingungen stimmen würden. Mittlerweile haben bereits fast 50.000 Menschen die KAB-Petition unterschrieben.

Die Unterschriftenakion „Abschaffung der 12-Tage-Dauerschicht" ist unter www.Change.org/12Tage zu finden. Weitere Informationen gibt es unter www.kab.de.