Kategorien &
Plattformen

Generationen-Wallfahrt nach Lourdes

Noch freie Plätze / Jetzt kurzfristig anmelden
Generationen-Wallfahrt nach Lourdes
Generationen-Wallfahrt nach Lourdes

 

LIMBURG/MAINZ/FULDA.- Es gibt noch freie Plätze: Vom 29. Mai bis zum 5. Juni 2018 bieten die Bistümer Fulda, Limburg und Mainz eine Buswallfahrt nach Lourdes in Frankreich für alle Generationen an. Die Wallfahrt steht unter dem Leitwort „Was er euch sagt, das tut.“ Begleitet wird sie vom Mainzer Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz. Programmhighlights sind Gottesdienste an der Erscheinungsgrotte und in der größten unterirdischen Basilika, die große Marienlob-Lichterprozession und ein Besuch der Bäder und der Stadt.

„Bei der Lourdes-Wallfahrt der Generationen sind uns alle Generationen, besonders Familien mit Kindern, herzlich willkommen“, erklärt die Leiterin der Pilgerstelle im Bistum Limburg Miriam Penkhues. Sie selbst wird die Buswallfahrer, die zeitgleich mit den Pilgern der Flugwallfahrt der drei Bistümer vor Ort sein werden, begleiten.

Die Kosten von 799 Euro beinhalten die Hin- und Rückfahrt mit dem Reisebus, Hotel-Übernachtungen, Eintrittsgelder, an fünf Tagen Vollpension, Führungen, deutschsprachige Reiseleitung und eine ärztliche und seelsorgerische Betreuung. Für Kinder gibt es je nach Alter Ermäßigungen von bis zu 60 Prozent. Anmeldeschluss ist der ….

Informationen zu der Wallfahrt und zur Anmeldung gibt es bei der Pilgerstelle des Bistums Limburg unter der Telefonnummer 06431-295-489 und auf der Internetseite www.pilgern.bistumlimburg.de.

Bernadette und das Wasser von Lourdes

In Lourdes erschien der damals 14-jährigen Bernadette Soubirous im Jahr 1858 die Mutter Gottes. Während einer ihrer Visionen legte Bernadette eine Quelle frei, deren Wasser bis heute sprudelt und als heilkräftig gilt. Jährlich pilgern bis zu sechs Millionen Menschen nach Lourdes.