Kategorien &
Plattformen

Hochgenuss im Limburger Bischofsgarten

Ticketverkauf für Pop-Duo Glasperlenspiel und Kabarettist Lars Reichow beginnt am 27. Juli
Hochgenuss im Limburger Bischofsgarten
Hochgenuss im Limburger Bischofsgarten
© Universal Music und Alexander Sell/ Montage Bistum Limburg

Das Kreuzfest und der Jahrmarkt der Sinne rücken immer näher – und mit dem Fest kommen Größen aus Musik und Kultur in die Bischofsstadt. Zu den Highlights des Festes vom 16. bis 19. September gehört das Konzert des Elektropop-Duos Glasperlenspiel am Donnerstag, 16. September, sowie die Show des Kabarettisten Lars Reichow am Freitag, 17. September. Der Ticketverkauf startet jetzt am Dienstag, 27. Juli 2021, 9 Uhr. Da die Anzahl der Karten begrenzt ist, sollten sich Interessenten schnellstmöglich eines der begehrten Tickets sichern. Ein Teil der Kartenpreise kommt den Betroffenen der verheerenden Unwetterkatastrophe in Deutschland zugute. 

Elektro-Beats treffen auf eingängige Melodien - Glasperlenspiel

Glasperlenspiel gehören zu den erfolgreichsten Elektropop-Formationen Deutschlands und hatten 2015 mit ihrem Song „Geiles Leben“ einen Mega-Hit gelandet, der mehr als 1 Million Mal gekauft und online über 150 Millionen Mal abgerufen worden ist. Jetzt kommen Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg am Donnerstag, 16. September, 20 Uhr zu einem Konzert nach Limburg. Tanzbare Elektro-Beats treffen auf eingängige Pop-Melodien, Club-Vibes auf atmosphärische R’n‘B-und Hip-Hop-Einflüsse. Im atmosphärischen Bischofsgarten präsentiert das Duo ihre Hits und neue Songs. Die zum Jahresauftakt veröffentlichte Single „Sonne“ handelt etwa von fehlender Wärme und zu wenig Zwischenmenschlichem, gerade nach dem Corona-Winter und der Flut an schlechten Nachrichten. 
Für ihre vier bisher veröffentlichten Alben wurden Glasperlenspiel mit acht Goldenen sowie drei Platin-Schallplatten ausgezeichnet. Ihr 2015er Hit „Geiles Leben“ aus dem Gold-prämierten  Album „Tag  X“ hielt sich mehr als ein Jahr ununterbrochen in den deutschen Single-Charts und wurde mit einem Diamond Award ausgezeichnet. Es folgte 2018 das vierte Studio-Album „Licht & Schatten", dessen Singles wie „Royals & Kings" oder „Du bist" sich nahtlos in die Erfolgsgeschichte einreihen. Bei Auftritten auf weit über 100 Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeisterten Glasperlenspiel bisher Millionen von Fans.

© Mario Andreya

Mit Wortwitz und musikalischer Finesse – Lars Reichow 

Lars Reichow – der „Klaviator“ – ist eine echte Mainzer Frohnatur. Der Entertainer, Moderator und Kabarettist überzeugt mit geistreichem, frechem Humor, sprachlicher Finesse und Musikalität und begeistert damit seit mehr als zwei Jahrzehnten seine Fans. Mit seiner einzigartigen Mischung aus Wortwitz sowie Comedy- und Musikeinlagen hat Reichow mittlerweile zahlreiche Preise abgeräumt. Darunter beispielsweise den „Deutschen Kleinkunstpreis“ oder den Publikums-Preis des großen Berliner Kleinkunstfestivals. Doch auch durch Funk und Fernsehen ist das Mainzer Showtalent bekannt. So hat er bereits Sendungen wie etwa „Kunscht“ oder die SWR-„Spätschicht“ moderiert und war in Sendungen wie "Neues aus der Anstalt", "Ottis Schlachthof" und "Mainz bleibt Mainz" zu Gast. Im Limburger Bischofsgarten präsentiert er mit seinem Programm „Wunschkonzert“ ein Best of des Klaviators. Besucher erwartet einen unterhaltsamen und genussvollen Abend, an dem Reichow auch Haltung zeigt mit klaren Worten gegen Nationalismus, Rassismus und ein Bekenntnis zu weltoffenem Denken und Handeln.

Hintergrund: Kreuzfest und Jahrmarkt der Sinne

Erstmals werden Kreuzfest und Jahrmarkt der Sinne in diesem Jahr zusammengefeiert. Die Festtage vom 16. bis 19. September stehen unter dem Motto „Feier das Leben!“. Das Bistum Limburg feiert bereits seit 1959 das Kreuzfest und lädt Menschen aus dem ganzen Bistum zum Mitfeiern ein. Im Zentrum der Feierlichkeiten steht bis heute die Verehrung der kostbaren Kreuzreliquie. Seit 2015 wird das Kreuzfest in der Bischofsstadt Limburg gefeiert. Der Jahrmarkt der Sinne wird vom Caritasverband für den Bezirk Limburg veranstaltet und findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. In den vergangenen Jahren besuchten jeweils mehrere Tausend Menschen den Jahrmarkt im Limburger Bischofsgarten.

Der Kartenverkauf für Glasperlenspiel und Lars Reichow beginnt am Dienstag, 27. Juli, 9 Uhr. Für Erwachsene kosten die Tickets 12 Euro, für Schüler / Jugendliche  unter 16 Jahren 8 Euro. Die Tickets sind online über www.ticket-regional.de erhältlich oder über die Vorverkaufsstelle an der Limburger WERKStadt. 

Mehr Informationen zum Programm des Kreuzfestes und des Jahrmarkts der Sinne unter kreuzfest.bistumlimburg.de.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz