Kategorien &
Plattformen

Inspiration und Unterstützung

Amt für katholische Religionspädagogik lädt zur Mediensichtung ein
Inspiration und Unterstützung
Inspiration und Unterstützung
Zur Unterstützung der Religionslehrer: In der Bibliothek können sich die Pädagogen inspirieren lassen. © Matthias Cameran/ Dezernat Schule

Materialkoffer, Bücher und Gestaltungsmaterial: Mit mehr als 10.000 Medieneinheiten ist die Bibliothek des Amts für katholische Religionspädagogik Limburg eine wesentliche Unterstützung für Religionslehrer. Um einen Überblick über neue Materialien zu bekommen, lädt das Amt am Donnerstag, 6. Dezember, um 15.30 Uhr Lehrer aller Schulformen zu einer Mediensichtung mit dem Titel „Wir brauchen Inspiration, Jason!“ ein. Der Name der Fortbildung - “Wir brauchen Inspiration, Jason!”- ist dem Spielfilm „Invictus“ über Nelson Mandela entnommen und programmatisch für die Arbeit des religionspädagogischen Amts in Limburg zu verstehen.

Das Amt für katholische Religionspädagogik Limburg bietet den Religionslehrern der 67 Schulen im Bezirk Limburg Unterstützung und Hilfe an. Über die Schulen hinaus sieht das Amt sich auch als Ansprechpartner für religiöse Erziehung in den Kindertagesstätten und Kirchengemeinden. Es ist eine öffentliche Einrichtung, die alle Interessierten kostenfrei nutzen können.

Marc Fachinger als Leiter versucht in seiner Arbeit im Blick zu behalten, was Bischof Dr. Georg Bätzing beim ersten Mitarbeitergottesdienst sagte: im guten Sinne Dienstleister für andere zu sein. Konkret für die Kollegen in den Fachschaften, der Ausbildung, den Schulleitungen, oder Schulamt. Dabei sieht er Religionspädagogik – nach einem Zitat von Jan Roß – darin, Menschen auf die „Errungenschaft Religion“ hinzuführen. Damit ihm die schulische Realität nahe bleibt, unterrichtet er vier Stunden Religion in der Woche an der Glasfachschule in Hadamar. Dies ist ihm auch in seiner zweiten Hauptaufgabe als Referent für Berufliche Schulen im Bistum Limburg eine große Hilfe.

Buchbestellungen und Anmeldung

Zweimal im Jahr werden große Buch- und Medienbestellungen nach der didacta und der Buchmesse aufgegeben. Aber auch aktuelle Anregungen von Kollegen werden gerne aufgegriffen und direkt für die Bibliothek bestellt.

Anmeldungen zur Mediensichtung sind über die Website www.relpaed-limburg.bistumlimburg.de möglich, per Telefon über 06431/295-385 oder per Email relpaed-limburg@bistumbistumlimburglimburg.de.

Neben diesem Standort sind in Wetzlar, Oberursel, Frankfurt, Wiesbaden und Montabaur jeweils religionspädagogische Ämter Ansprechpartner. Die Anschriften finden sich über die Website https://schule.bistumlimburg.de .