Kategorien &
Plattformen

Jugendliche treffen sich digital

Internationales Meet-Up mit Jugendlichen aus Sarajevo erstmals über ZOOM
Jugendliche treffen sich digital
Jugendliche treffen sich digital
© KFJ Westerwald/ Rhein-Lahn

Ein digitales Jugendtreffen, wo direkte Besuche nicht möglich sind, das bietet jetzt die Katholische Fachstelle für Jugendarbeit Westerwald/Rhein-Lahn (KFJ) in Montabaur an. Am Samstag, 27.Februar, können Jugendliche von 14 bis 15.30 Uhr über die Plattform ZOOM junge Leute aus Sarajevo kennenlernen, mit ihnen ins Gespräch kommen und mehr über Land und Leute erfahren.

Seit April 2010 besteht zwischen der KFJ Montabaur und dem „Jugendzentrum Johannes Paul II“ in Sarajevo eine lebendige Kooperation. Durch gegenseitige Besuche wurde dieses Austauschprojekt jedes Jahr aufs Neue mit spannenden Themen, freundschaftlichen Beziehungen und Kreativität gefüllt. Aufgrund der Pandemie musste die für September 2020 geplante Reise nach Bosnien-Herzegowina leider abgesagt werden. Das digitale Treffen soll für die Jugendlichen eine Möglichkeit sein, trotz Corona miteinander in Kontakt zu kommen. Gleichzeitig soll es Lust auf einen realen Austausch machen, der stattfinden soll, sobald das Reisen wieder möglich ist.

Der digitale Jugendaustausch wendet sich an junge Leute von 16 bis 27 Jahren und ist kostenlos. Anmeldungen zum Treffen sind bis Mittwoch, 24. Februar, möglich bei Stella Helmrath, Jugendreferentin der KFJ, Telefon: 02602 680237 oder E-Mail: s.helmrath@bistumbistumlimburglimburg.de.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz