Kategorien &
Plattformen

Junge Stimmen erklingen im Dom

Gemeinsames Konzert an Christi Himmelfahrt
Junge Stimmen erklingen im Dom
Junge Stimmen erklingen im Dom
Gemeinsam mit einem Chor aus Mülheim singt die Limburger Mädchenkantorei im Dom. © Ute Laux

„Alleluia“ – Unter diesem Titel steht ein Konzert am Donnerstag, 30. Mai, im Limburger Dom. Es singt die Limburger Mädchenkantorei gemeinsam mit der Jugendkantorei der Chorsingschule Himmelfahrt aus Mülheim. Zeitgenössische Chormusik, aber auch Werke von Mendelssohn, Schubert, Asola und Tallis werden aufgeführt. Das Konzert der Chöre unter der Leitung von Judith Kunz (Mädchenkantorei Limburg) und Prof. Werner Schepp (Chorsingschule Himmelfahrt) beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Beide Chöre sind Mitglied im „Pueri Cantores“ Verband. Dies ist ein weltweiter Verband von katholischen Kinder- und Jugendchören. Der Grundgedanke des Verbandes, der nach dem zweiten Weltkrieg 1947 in Frankreich gegründet wurde, war, dass junge Menschen verschiedener Nationalitäten über die Musik freundschaftlich zusammenfinden und ein Zeichen für Frieden und Miteinander setzen. „Morgen werden alle Kinder den Frieden Gottes singen“ ist ein Zitat des Gründers Monseigneur Fernand Maillet. Begegnungen mit den Chören, wie bei diesem Konzert im Dom und bei nationalen und internationalen Festivals, gehören zum Profil des Verbands.

© Jugendchor MülheimDie Jugendkantorei der Chorsingschule Himmelfahrt aus Mülheim Saarn.