Kategorien &
Plattformen

Kolping lädt zum Eine-Welt-Tag

Ideenbörse, Aktionen, Workshops und die Roadshow in Flörsheim
Kolping lädt zum Eine-Welt-Tag
Kolping lädt zum Eine-Welt-Tag

„Wir haben´s in der Hand“: Das ist das Aktionsmotto des Eine-Welt-Tages, zu dem das Kolpingwerk im Bistum Limburg am Samstag, 9. März, nach Flörsheim einlädt. Ab 12 Uhr werden  im katholischen Gemeindezentrum St. Gallus (Hauptstraße 28) Partnerschaftsprojekte aus aller Welt, internationale Jugenddienste und nachhaltige Ideen vorgestellt. Außerdem macht die Roadshow des Kolpingwerks Deutschland Station, die auf kreative Weise über die Arbeit mit Flüchtlingen und Beispiele gelungener Integration informiert. Vier Workshops laden zum Mitmachen ein. Um 18 Uhr wird in der St. Gallus-Kirche Gottesdienst gefeiert.

Als weltweite solidarische Gemeinschaft will das Kolpingwerk an diesem Tag "dem Gefühl der Machtlosigkeit etwas entgegen" setzen, mit Beispielen aus der Praxis Mut machen und für den Einsatz für "menschenwürdigere Lebensbedingungen und für eine gerechtere und friedlichere Gesellschaft" werben. Welche Projekte Kolpingfamilien aus dem Bistum in Brasilien und Rumänien, in der Ukraine und in Uganda unterstützen wird an diesem Tag ebenso präsentiert wie das Engagement vor Ort, zum Beispiel in der Speisekammer in Wiesbaden-Biebrich. Dass das Bewusstsein für Nachhaltigkeit das eigene Leben verbessern kann, demonstriert die Kolpingjugend mit ihrer Aktion „Kochen ohne Abfall“. Von  Öffentlichkeitsarbeit über das Erlernen  lateinamerikanischer Tänze bis zum Thema „Partnerschaft auf Augenhöhe“ reicht das Angebot der Kurse.

Die Teilnahme am Eine-Welt-Tag ist kostenlos. Für die Workshops wird um Anmeldung beim Kolpingwerk Diözesanverband Limburg, Lange Str. 26, 60311 Frankfurt, Tel. 069 299 06 801 oder info@bistumkolpingwerk-limburglimburg.de gebeten.

Eine-Welt-Tag in Flörsheim

Hintergrund

Das Kolpingwerk zählt in der Diözese Limburg 5.400 Mitglieder in 60 örtlichen Gemeinschaften, den Kolpingfamilien. 900 Mitglieder sind unter 30 Jahre alt und gehören der Kolpingjugend an. In Deutschland hat der Verband, der sich auf den Seligen Adolph Kolping und seine Katholischen Gesellenvereine zurückführt, 235.000 Mitglieder in 2.600 Kolpingsfamilien. Weltweit zählt das Kolpingwerk in 61 Ländern über 420.000 Mitglieder in 7.300 Kolpingsfamilien. Sein Wahlspruch lautet: „Verantwortlich leben – solidarisch handeln“. (Vorsitzender des Diözesanverbands Limburg: Stefan Fink, Geschäftsführerin: Dr. Gabi Nick).