Kategorien &
Plattformen

Krisen- und Lebensberatung auch in Corona-Zeiten

Haus der Volksarbeit hält Beratungsangebote telefonisch und online aufrecht
Krisen- und Lebensberatung auch in Corona-Zeiten
Krisen- und Lebensberatung auch in Corona-Zeiten
© pixabay

Isolation und Ängste können in der Corona-Pandemie viele Probleme hervorrufen, mit denen man allein nicht fertig zu werden glaubt. Wer in dieser Situation Hilfe und Rat braucht, findet im Frankfurter Haus der Volksarbeit auch unter erschwerten Bedingungen ein offenes Ohr. Krisen- und  Lebensberatung, Ehe- und Sexualberatung und die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche sind erreichbar und beraten telefonisch, online und per Video.

Die „Krisen- und Lebensberatung & Offene Sprechstunde“ hält psychologische Beratung und Gespräche zur Krisenintervention für Erwachsene bereit. Sie ist telefonisch von Montag bis Freitag von 11 bis 13 Uhr unter 069  -1501 234 erreichbar. Erstgespräche und Anmeldungen sind möglich.

Eine Onlineberatung per Chat und Mail erreichen Menschen jederzeit unter www.onlineberatung-frankfurt.de. Dort gibt es auch aktuelle Angebote zu Gruppenchats. Die „Psychologische Beratung 60+“ nimmt Anmeldungen für telefonische Beratungsgespräche für Menschen  im höheren Lebensalter aktuell unter 069 – 1501 108 entgegen.

Auch die Telefonseelsorge hat jederzeit ein offenes Ohr: Ehrenamtliche Mitarbeiter sind rund um die Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer 0 800 111 0 222 erreichbar.

Die Ehe- und Sexualberatung bietet Paaren und Einzelnen bei Krisen und Konflikten in Partnerschaft und Ehe psychologische Beratung an. Sie ist erreichbar unter 069-1501 140 oder per Mail  eheberatung@bistumhdv-ffmlimburg.de Auch hier sind Anmeldungen und Anfragen möglich, die Klienten werden aktuell per Telefon oder Video beraten.

Auch die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche ist ansprechbar: neben Onlineberatung für Eltern und Jugendliche gibt es ganz aktuell auch Telefonberatung unter 069-1501 125. Erreichbar ist die Beratungsstelle auch per Mail erziehungsberatung@bistumhdv-ffmlimburg.de oder Onlineberatung (Mail und Chat) unter diesen Adressen: www.online-erziehungsberatung.de  www.onlineberatung-jugendliche.de   

Informationen auch unter  www.hdv-ffm.de