Kategorien &
Plattformen

Neue Provinzoberin der Pallottinerinnen

Schwester Astrid Meinert übernimmt Leitung der Deutschen Provinz
Neue Provinzoberin der Pallottinerinnen
Neue Provinzoberin der Pallottinerinnen
Schwester Astrid Meinert übernimmt die Leitung der Deutschen Provinz. © Pallottinerinnen

Das Provinzkapitel der Pallottinerinnen hat eine neue Leitung. Am 25. Mai wurde Sr. Astrid Meinert SAC als neue Provinzoberin der Deutschen Provinz, zu der 63 Schwestern in Deutschland und Brasilien gehören, gewählt.Ihr zur Seite stehen die neu gewählten Provinzassistentinnen: Sr. Maria Landsberger, Provinzvikarin, Sr. Simone Hachen, Sr. Ursula Schmitz und Sr. Adelheid Scheloske.

Meinert studierte Praktische Theologie an der Katholischen Fachhochschule in Mainz und Kunstgeschichte, Soziologie, christliche Archäologie und byzantinische Kunstgeschichte an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Mehrere Jahre arbeitete sie in einer Unternehmensberatung und ist seit 2005 als Lehrerin für Katholische Religion und Latein an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Eppstein tätig.

Sr. Astrid Meinert löst Sr. Helga Weidemann ab, welche die maximale Amtszeit von zwölf Jahren als Provinzoberin der Pallottinerinnen vollendet hat. Der Amtswechsel erfolgt offiziell am Pfingstsamstag, 8. Juni.