Kategorien &
Plattformen

VERSCHOBEN: 150 neue Bäume für den Stadtwald

Pfarrei St. Marien in Bad Homburg lädt im Jubiläumsjahr zu einer großen Pflanzaktion ein
VERSCHOBEN: 150 neue Bäume für den Stadtwald
VERSCHOBEN: 150 neue Bäume für den Stadtwald
© Gerd Altmann auf Pixabay

Zuwachs für den Wald: 150 Buchen- und Eichenschösslinge werden zu Beginn dieses Jahres im Bad Homburger Stadtwald am Herzberg gepflanzt. Der Ortsausschuss der katholischen Pfarrei St. Marien will damit in Zeiten des Klimawandels ein Zeichen für die Umwelt setzen. Die ungewöhnliche Aktion ist Teil des Jubiläumsprogramms der Pfarrei, die in diesem Jahr ihr 150 jährige Bestehen feiert und aus diesem Anlass „Neues pflanzen, Schöpfung bewahren und Leben schenken“ will.

Zur Finanzierung der Aufforstung werden jetzt Spender gesucht. Jedes Bäumchen kostet 12 Euro, insgesamt müssen rund 1800 Euro zusammen kommen. Wer mitmachen möchte, kann am Sonntag, 1. März, nach dem Gottesdiensten um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr seine Spende direkt abgeben. Spenden können aber auch auf das Konto der Kirchengemeinde St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf  mit dem Stichwort Baumpflanzung St. Marien eingezahlt werden.

Gepflanzt wird zum Frühlingsbeginn, die Gemeinde ist dazu eingeladen. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Baumpflanzung St. Marien