Kategorien &
Plattformen

Weiter Live-Streaming vom Limburger Domberg

Digitale Angebote ermöglichen vielen Gläubigen die Mitfeier von Gottesdiensten
Weiter Live-Streaming vom Limburger Domberg
Weiter Live-Streaming vom Limburger Domberg
Die Gottesdienste werden zumeist aus der Kapelle des Limburger Bischofshauses übertragen. © Bistum Limburg

Die Live-Stream-Gottesdienste vom Limburger Domberg gehen zunächst bis Pfingsten weiter. Ab dem 5. Mai überträgt das Bistum die Gottesdienste aus der Kapelle des Bischofshauses immer dienstags und freitags, um 18 Uhr, auf seinen Youtube- und seinem Facebookkanal. Sonntags wird die Liturgie um 10 Uhr gestreamt. Zusätzlich wird es eine Übertragung an Christi Himmelfahrt, 21. Mai, um 10 Uhr, geben. 

Am Samstag, 30. Mai, wird Diakon Moritz Hendrik Hemsteg im Hohen Dom zu Limburg von Bischof Dr. Georg Bätzing zum Priester geweiht. Die Weiheliturgie beginnt um 10 Uhr und wird live gestreamt. Am Pfingstsonntag, 31. Mai, feiert Bischof Georg Bätzing den Gottesdienst im Hohen Dom zu Limburg. Die Übertragung beginnt um 10.15 Uhr. Am Nachmittag, um 14.30 Uhr, werden Matthias Böhm, Fabian Bruns, Mirko Millich, Matthias Thiel und Lucas Eduard Weiss zu Diakonen geweiht. Beide Gottesdienste am Pfingstsonntag können live im Internet mitgefeiert werden.  

Das Bistum hat in den vergangenen Wochen, in denen keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden können, täglich die Gottesdienste vom Domberg auf Youtube und Facebook live gestreamt. Tausende Menschen haben die Liturgien an den Bildschirmen mitgefeiert. Aufgrund der vielen positiven und dankbaren Rückmeldungen und um die Messfeier denjenigen zu ermöglichen, die zurzeit zu Hause sind, wird das digitale Angebot zunächst bis Pfingsten weitergeführt.