Kategorien &
Plattformen

Wissenssnack zur Mittagspause

Diözesanmuseum stellt Kunst in 20 Minuten vor
Wissenssnack zur Mittagspause
Wissenssnack zur Mittagspause
Oliver Teufer vor der "Heiligen Familie auf Wanderschaft" © Bistum Limburg

Einen Wissenssnack passend zur Mittagspause – das bietet das Diözesanmuseum in Limburg an. Immer mittwochs um 12.15 Uhr vom 14. bis 28. Oktober gibt es insgesamt drei Führungen zu verschiedenen Exponaten. „Mit „Kunst in der Mittagspause“ wollen wir die Schätze aus unserem Depot ins Licht rücken, um auch unbekannteren Stücken die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen“, sagt Oliver Teufer vom Diözesanmuseum. Auch „Gartenkunst – Kunst im Garten“, eine Führung durch den Mariengarten, bietet das Museum wieder an.

Teufer präsentiert als Erster der Reihe „Kunst in der Mittagspause“  die barocke Figurengruppe der Heiligen Familie, die wahrscheinlich aus dem Mainzer Raum stammt. Am Mittwoch, 14. Oktober,  erklärt er die Geschichte, die theologische Bedeutung des Bildmotivs und vor allem wie es eingesetzt wurde.  Am Mittwoch, 21. Oktober, referiert Prof. Dr. Matthias Theodor Kloft, Direktor des Museums, zu „Künstlerfürsten und Kopien“. Dominik Müller schließt die Reihe am Mittwoch, 28. Oktober, mit einer Ankleidemadonna, die zu verschiedenen feierlichen Anlässen gekleidet wurde, ab. Die 20-minütigen Führungen beginnen je um 12.15 Uhr im Museumshof und sind kostenfrei.

Führungen durch den Mariengarten

Das Museum bietet zudem wieder Führungen durch den Mariengarten an. Die Gartenbesichtigung beginnt jeweils um 14.30 Uhr an den Samstagen, 10., 17. und 24. Oktober. Treffpunkt der kostenfreien Führung ist ebenfalls im Museumshof.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz