Kategorien &
Plattformen

Wofür Christen sich einsetzen…

Fastenpredigten im Hohen Dom zu Limburg
Wofür Christen sich einsetzen…
Wofür Christen sich einsetzen…
© pixabay.com

Unter dem Titel „Wofür Christen sich einsetzen: Pro und Kontra“ lädt das Domkapitel an vier Sonntagen in der Fastenzeit jeweils um 17 Uhr zu Fastenpredigten in den Limburger Dom ein.

Pfarrer Dr. Matthias Leineweber aus der Gemeinschaft Sant’Egidio in Würzburg spricht am ersten Fastensonntag, 10. März. Seine Predigt trägt den Titel „Eure Rede sei: Ja ja, nein nein“ (Matthäus 5,37). Dem Gottesdienst steht Domkapitular Wolfgang Rösch vor.

Am zweiten Fastensonntag, 17. März, predigt Diplom-Theologe und Jugendseelsorger Marco Rocco unter dem Titel „Pura Vida – Weniger ist mehr“. Die Liturgie feiert Domkapitular Dr. Wolfgang Pax.

Zum Thema „Grundgesetz und Evangelium“ predigt die Vize-Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken Karin Kortmann am dritten Fastensonntag, 24. März. Liturgisch gestaltet Domkapitular Georg Franz den Gottesdienst.

Die vierte Fastenpredigt am 31. März hält der Pallottinerpater Alexander Holzbach aus Friedberg. Die Predigt steht unter dem Titel „Damit Leben blüht, nicht verkümmert“. Die Liturgie feiert Domkapitular Gereon Rehberg.