Kategorien &
Plattformen

Gut zu Fuß

Pilgerangebote im September
Gut zu Fuß
Gut zu Fuß

Draußen sein und sich in der Natur bewegen: Im September laden verschiedene Pilgerangebote dazu ein.

Ökumenische Pilgertage zwischen Bad Ems und Strüth

Das Evangelische Dekanat und der katholische Bezirk Rhein-Lahn stimmen sich mit zwei Pilgertagen auf den Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt ein. Am Samstag, 12. September, geht es dabei von Nastätten nach Strüth und am Samstag, 3. Oktober, führt die Route von Nassau nach Bad Ems.

Frauenpilgertage

Auf ca. 14 kilometerlangen Touren können sich am 12. und 26. September Frauen gemeinsam auf den Weg machen. Am 12. September geht es von Erbach zur Wassertretstelle nach Rauenthal und zurück mit Pilgerbegleiterin Elisabeth Buddeus-Steiff. Vom Weiherhof über die Holzbachschlucht und den Secker Weiher im Westerwald geht es am 26. September mit Pilgerbegleiterin Beate Schmidt.

Pilgern mit Katharina Kasper

Die Seelsorge für Menschen mit Hörschädigung lädt am Samstag, 12. September, und Sonntag, 13. September, zum gemeinsamen inklusiven Pilgern in Laut- und Gebärdensprache ein. Dabei begibt sich die Pilgergruppe auf die Spuren von Katharina Kasper, die früher selbst regelmäßig zwischen Dernbach und Limburg zu Fuß unterwegs war. 

Am 26. September stellen die Ordensgemeinschaften der Dernbacher Schwestern zusammen mit der Pilgerstelle im Bistum Limburg das Projekt „Ein Pilgerweg für Katharina Kasper“ vor. Zukünftig soll es einen ausgeschilderten Weg zwischen Dernbach und Limburg geben. Am 26. September können alle Interessierten Teilabschnitte des Weges kennenlernen und die mögliche Beschilderung auskundschaften.

Einen Überblick zu allen Pilgerveranstaltungen gibt es unter pilgern.bistumlimburg.de.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz