Kategorien &
Plattformen

Hungertuch-Wallfahrt von Köln nach Erfurt

Wallfahrer laufen am 25. und 26. Februar auch durch das Bistum Limburg
Hungertuch-Wallfahrt von Köln nach Erfurt
Hungertuch-Wallfahrt von Köln nach Erfurt
Das Misereor Hungertuch wird in vielen Kirchen während der Fastenzeit zu sehen sein. © Misereor

Laufend ein Zeichen für globale Solidarität setzen - das tun 15 Wallfahrer bei der diesjährige Hungertuch-Wallfahrt des katholischen Hilfswerkes Misereor von Köln nach Erfurt vom 23. Februar bis 1. März. Mit dem Hungertuch, einem zwei mal drei Meter großen bedruckten Tuch, laufen sie auch durch das Bistum Limburg. Am 25. Februar starten Wallfahrer in Hachenburg und kommen über Bad Marienberg, Rennerod und Driedorf bis nach Herborn. Am 26. Februar starten sie von Ehringshausen nach Wetzlar und verlässen dann das Bistum.

Die Hungertuchwallfahrt wird in einer Art Staffellauf gestaltet. Vier Gruppen tragen etappenweise das Tuch nach Erfurt, wo die diesjährige Fastenaktion von Misereor eröffnet wird. Während eine Gruppe auf dem Weg ist, ruht sich eine andere aus. Weitere Wallfahrer informieren über die Anliegen von Misereor, eine Gruppe befindet sich im Transfer zum nächsten Übergabeort. Die Wallfahrer übernachten in Gemeindesälen oder Turnhallen. In Erfurt angekommen, nehmen die Wallfahrer gemeinsam mit Gästen aus dem Libanon am bundesweiten Eröffnungsgottesdienst teil. (pm/clm)

Die Misereor Fastenaktion steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Gib Frieden!“. Schwerpunktländer sind Syrien und Libanon. Das Fastentuch ist in mehreren tausend Pfarrkirche während der Fastenzeit zu sehen. Die Kollekte findet am 5. Fastensonntag, am 28. und 29. März in allen katholischen Gemeinden statt. Mehr Informationen sowie Download von Aktionsmaterial und Bausteinen für Gottesdienste finden sich hier

Die Wallfahrtsgruppen freuen sich immer über Mitläufer, die die Gruppe ein Stück des Weges begleiten. Der Rücktransport an den Ausgangspunkt kann mit den gruppeneigenen Begleitfahrzeugen erfolgen. Die Gesamtstrecke, Kontakt und weitere Informationen hier