Kategorien &
Plattformen

Meditationstag 60 plus

Inspiriert von Wüstenmüttern und Wüstenvätern
Meditationstag 60 plus
Meditationstag 60 plus

Das Referat 3./ 4. Lebensalter des Bischöflichen Ordinariats und das Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität Heilig Kreuz laden Gläubige ab 60 zu einem spirituellen Austausch am Freitag, 26. Oktober, ein. Der Meditationstag mit dem Thema „Wüstenmütter und Wüstenväter“ findet im Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität in Frankfurt-Bornheim von 10 bis 17 Uhr statt.

Bei dem Tag geht es um christliche Frauen und Männer, die im 4. Jahrhundert in der altägyptischen Wüste nach ihrer „inneren Wüste“, nach dem eigenen Wachsen und Reifen suchten. Ihre Erfahrungen sollen den Teilnehmern durch Gespräche, gemeinsame Besinnung und eine Wort-Gottes-Feier neue Impulse geben.

Referentinnen sind Dr. Sonja Sailer-Pfister (Referat 3./4. Lebensalter im Bischöflichen Ordinarait), Ricarda Moufang (Zentrum für Christliche Meditation und Spiritualität in Frankfurt) und Gertrud Dott (Krankenhausseelsorge).

Anmeldungen bis zum 19. Oktober möglich

Die Kursgebühr beträgt 20 Euro und soll zur Veranstaltung mitgebracht werden.

Anmeldungen sind bis zum 19. Oktober beim Referat 3./4. Lebensalter des Bischöflichen Ordinariats möglich (Tel: 06431 - 295 – 374/ Fax: 06431 - 295 – 531/ lebensalter@bistumbistumlimburglimburg.de).