Kategorien &
Plattformen

Mehr Verantwortung für den Klimaschutz

Klima-AG der Katholischen Kirche Wiesbaden will Schöpfungsleitlinien zur Orientierung erarbeiten
Mehr Verantwortung für den Klimaschutz
Mehr Verantwortung für den Klimaschutz
© Pixabay

Die Katholische Kirche in Wiesbaden will künftig mehr praktische Verantwortung beim Klimaschutz übernehmen. Umweltengagement soll in den kirchlichen Strukturen und alltäglichen Abläufen verankert und zum Prinzip des eigenen Handelns werden. Unter dem Motto „Geht doch!“ lädt die Klima-AG, die aus den drei Pfarreien, den Fachstellen und der Jugendkirche besteht, am Montag, 17. Januar, ab 19.30 Uhr zu einer Zusammenkunft auf dem digitalen Konferenzformat Zoom ein. Gemeinsam sollen Schöpfungsleitlinien erarbeitet werden, die in Zukunft als Orientierung und Rahmen für Entscheidungen dienen sollen. "Gott hat uns die Schöpfung anvertraut. Als Christen haben wir die Verantwortung, sie zu bewahren. Die Dringlichkeit, in Fragen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit aktiv zu werden, hat sich in den letzten Jahren aufgrund der stetig wachsenden Auswirkungen des Klimawandels verstärkt.", heißt es im Einladungsflyer.

Thematisch soll es in Kleingruppen um folgende Themen gehen:

  • Beschaffung und Abfall
  • Mobilität
  • Biodiversität
  • Energie
  • Bildung und gesellschaftspolitische Verantwortung
  • Spiritualität und Liturgie

Wer sich unter https://eveeno.com/geht-doch-kath-kirche-wiesbaden anmeldet, kann die von ihm bevorzugen Themen bereits im Vorfeld angeben. Mit der Anmeldung werden die Zugangsdaten verschickt.

Mitglieder aus Gremien, Verbänden, Einrichtungen und Gemeinden sind ebenso willkommen wie allgemein Interessierte.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz