Kategorien &
Plattformen

Den Glauben im Herzen

Priestergeburtstage im Januar
Den Glauben im Herzen
Den Glauben im Herzen
© pixabay.com

Pfarrer i. R. Klaus Greef wurde am 4. Januar 1930 in Duisburg geboren. Er feiert seinen 90. Geburtstag. Er wurde am 13. März 1955 im Limburger Dom zum Priester geweiht. Daraufhin war er zunächst Kaplan in Salz, vom 18. April 1955 bis zum 30. September 1957, und dann Kaplan in der Limburger Dompfarrei, vom 1. Oktober 1957 bis zum 30. November 1961. Am 1. Dezember 1961 übernahm Greef das Amt des Pfarrvikars in St. Hildegard in Limburg und wurde am 15. Juli 1969 Pfarrer der neuen Pfarrei. Dieses Amt bekleidete er bis zum 31. Januar 1972. Zudem war er vom 15. Februar 1971 bis zum 31. Januar 1972 stellvertretender Dekan im Dekanat Limburg. Am 1. Februar 1972 wurde er Pfarrer in der Pfarrei St. Martin in Lahnstein. Bis zum 13. November 1982 leitete er die Pfarrei. In dieser Zeit übernahm Greef weitere Aufgaben. Zunächst wurde er am 1. Juni 1973 Bezirksdekan für den Bezirk Rhein-Lahn und Mitglied der Plenarkonferenz im Bischöflichen Ordinariat in Limburg. Dieses Amt hatte er bis zum 13. November 1982 inne. Vom 25. Januar 1977 bis zum 31. Mai 1977 verwaltete er zudem die Pfarrei Heilig Geist in Braubach. Am 14. November 1982 wechselte Greef nach Frankfurt und wurde Stadtpfarrer der Domgemeinde St. Bartholomäus und zudem Bischöflicher Kommissar und nicht residierender Domkapitular am Hohen Dom zu Limburg und Stadtdekan für den Bezirk Frankfurt. Damit blieb er Mitglied in der Plenarkonferenz des Ordinariates. Zudem leitete er die Pfarrei St. Leonhard in Frankfurt. Diese Ämter bekleidete er bis zum 14. September 1997, wobei er am 31. August 1997 in den Ruhestand eintrat. Über seinen Ruhestand hinaus wirkte Greef als Pfarrverwalter in St. Bonifatius in Frankfurt, St. Laurentius in Frankfurt-Kalbach, St. Johannes Apostel in Frankfurt-Unterliederbach und Allerheiligen in Frankfurt. In der Pfarrei Allerheiligen war er schließlich vom 15. August 2006 bis zum 30. April 2009 Leitender Priester. Seit Dezember 2011 arbeitet er nebenamtlich als Blindenseelsorger beim Katholischen Blindenwerk in Hessen in der Frankfurter Gruppe. Diese Gruppe begleitet er seelsorglich bereits seit Beginn des Jahres 2011. Der emeritierte Domkapitular Greef lebt heute in Frankfurt.

Pallottinerpater Johannes Wilhelmi feiert am 28. Januar 2020 seinen 70. Geburtstag. Er wurde 1950 geboren und am 5. März 1978 zum Priester geweiht. Vom 23. Juni 2017 bis zum 17. Februar 2018 war er in der Pfarrei St. Bonifatius in Wiesbaden tätig. Dort spendete er das Sakrament der Buße. Seit dem 18. Februar 2018 ist er Kooperator in der Pfarrei St. Birgid in Wiesbaden und seit dem 19. April 2018 zudem auch Kooperator in den Dr. Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden.