Kategorien &
Plattformen

Fit für die Bundestagswahl

Starke Demokratie und souveräne Entscheidung
Fit für die Bundestagswahl
Fit für die Bundestagswahl
© Susanne Alpers/KEB Bistum Limburg

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Eine breite Wahlbeteiligung aus allen Bereichen unserer Gesellschaft ist die Basis für eine starke Demokratie und ebenso grundlegend für die individuelle Beteiligung am sozialen Miteinander. Auch Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung sind wahlberechtigt.

Wählerinnen und Wähler mit besonderen Bedürfnissen befähigen

02.11.2020, 2020, Hadamar, KEB, KEB-Limburg-Wetzlar-Lahn-Dill-Eder, Katholische Erwachsenen Bildung im Bistum Limburg
© Eckhard Krumpholz

Jedoch ist für diese besondere Wählerschaft der Zugang zu politischer Teilhabe deutlich erschwert, da „normale“ Informationsformate zu komplex und nicht auf die besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Auch deswegen üben Menschen mit geistiger Behinderung ihr Wahlrecht häufig nicht aus. Es wird ihnen nicht zugetraut, es fehlt ihnen das notwendige Wissen und damit letztlich das Selbstvertrauen und die Motivation.

Die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Limburg (KEB) will Menschen mit geistiger Behinderung befähigen und motivieren, ihr Grundrecht auf Wahl auszuüben. Dafür hat die KEB methodisch auf diese Zielgruppe zugeschnittene zweitägige Workshops entwickelt, die am 22.07.2021 beginnen. „Methodisch zugeschnitten heißt: Eine einfache Sprache, ein weitgehender Verzicht auf Schriftsprache, keine langweilige Folien-Präsentation, stattdessen ein anregendes Lernen mit allen Sinnen.“, betont Anne Badmann, Referentin für Bildungsangebote in Leichter Sprache im Bistum Limburg.

Interessante Ansprache

© Susanne Alpers/KEB Bistum Limburg

Zusätzlich bietet die KEB eigens erstellte Materialien in dieser besonderen Form der niederschwelligen Kommunikation. Drei Erklärfilme und drei Broschüren bieten umfassende Informationen auf Augenhöhe in Leichter Sprache. „Wir wollten alles wirklich passgenau auf die Bedürfnisse der Leserinnen und Leser und Zuschauerinnen und Zuschauer abstimmen“, erläutert Badmann. Eine eigens entwickelte Bildwelt illustriere die Informationen in Leichter Sprache und unterstütze anschaulich den Inhalt der Texte.

Tom und Moni, die beiden Protagonisten der Publikationen, wählen zum ersten Mal und führen die Leserschaft ganz leicht durch vermeintlich komplizierte Vorgänge wie eine Briefwahl. So entdecken und erleben Menschen, die auf Leichte Sprache angewiesen sind, die einzelnen wichtigen Schritte hin zur demokratischen Stimmabgabe. Denn Demokratie bedeutet: Alle können mitmachen und niemand wird ausgeschlossen.

 

Sämtliche Materialien sind kostenlos erhältlich.

Weitere Informationen auch per E-Mail an a.badmann@bistumbistumlimburglimburg.de und leicht auffindbar auf der Webseite: www.leichte-sprache.online

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz