Kategorien &
Plattformen

Glänzende Augen und viel Wiedersehensfreude

Frankfurter Domsingschule nimmt Probenbetrieb eingeschränkt wieder auf
Glänzende Augen und viel Wiedersehensfreude
Glänzende Augen und viel Wiedersehensfreude
Jungen und Mädchen proben und singen getrennt in den jeweiligen Chören © Alexandra Vosding

Es wird wieder geprobt und gesungen: Mit glänzenden Augen und großer Wiedersehensfreude sind die jungen Chorsänger und Sängerinnen in ihren jeweiligen Chorgruppen erschienen. Die Frankfurter Domsingschule hat nach fast dreimonatiger „Corona-Pause“ in dieser Woche ihre Proben wieder aufnehmen dürfen. Maximal zehn Kinder kommen dabei mit angemessenem Abstand zusammen. Nach den Sommerferien, so hofft die Chorleitung, kann wieder eine regelmäßige Probenstruktur für die rund 300 Chormitglieder angeboten werden. Zukünftig soll auch der Evensong -  ein musikalisches Abendlob nach englischem Vorbild – im Dom St. Bartholomäus regelmäßig wieder stattfinden.

Seit 2011 bereichert die Frankfurter Domsingschule (FDS) das Musikangebot der Stadt. Kinder von fünf bis über 20 Jahren bekommen hier eine fundierte musikalisch-sängerische Grundausbildung. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich ausdrücklich an alle Kinder, unabhängig von ihrem religiösen Bekenntnis. Wesentlich ist die für Jungen und Mädchen nach Altersstruktur getrennte Probenarbeit im Knaben bzw. Mädchenchor. Ergänzend dazu gibt es professionelle Stimmbildung in kleinen Gruppen. In den Chorproben lernen die Kinder und Jugendlichen den Schatz ein- bis mehrstimmiger Chormusik kennen, wobei der Schwerpunkt auf der geistlichen Literatur liegt.

In den Nachwuchschören („Bartholomäuse“) werden Mädchen und Jungen ab dem 5. Lebensjahr in Kleingruppen an das Singen herangeführt. Das Erfahren der eigenen Stimme steht im Mittelpunkt und wird durch Bewegungs-, Koordinations- und Konzentrationsspiele gefördert, Rhythmusübungen, Bodypercussion und Gehörbildung runden die Proben ab. Im Rahmen von Kooperationen wird für Kinder ab drei Jahren musikalische Früherziehung in der Kita St. Leonhard und eine Chorklasse in der Grundschule Liebfrauen angeboten. Diese sehr umfassende gesangliche Ausbildung für Kinder ist in Frankfurt einzigartig.

Eingeladen sind alle Jungen und Mädchen, die Freude am Singen haben und qualifizierte Musik im Umfeld des Kaiserdoms erleben wollen. Für die Vorschulgruppen werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Für die Aufnahme in den Knaben- und Mädchenchor sind stimmliche und musiktheoretische Kenntnisse wünschenswert bzw. Voraussetzung.

Weitere Informationen: Martina Schlüter, Telefon: 069 . 29 72 80 64; E-Mail: info@bistumfrankfurter-domsingschulelimburg.de und auf der Homepage unter www.frankfurter-domsingschule.de.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz