Kategorien &
Plattformen

Gottesdienste im Livestream gehen weiter

Bistum verlängert Angebot vom Limburger Domberg bis zum 5. Juli
Gottesdienste im Livestream gehen weiter
Gottesdienste im Livestream gehen weiter
© Bistum Limburg

Die Livestream-Gottesdienste des Bistums Limburg gehen weiter. Bis zum 5. Juli 2020, dem Sonntag vor Beginn der hessischen und rheinland-pfälzischen Sommerferien, wird das Angebot im Internet fortgesetzt. Die Gottesdienste werden dienstags und freitags um 18 Uhr sowie sonntags um 10 Uhr über den Facebook- und Youtube-Kanal des Bistums übertragen. Gottesdienste zu besonderen Anlässen sowie kirchlichen Festtagen sollen ebenfalls übertragen werden. Dazu gehören unter anderem Fronleichnam am Donnerstag, 11. Juni, ein Wortgottesdienst mit Silberjubel-Paaren am Samstag, 20. Juni, sowie die Aussendung neuer pastoraler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Samstag, 4. Juli. 

„Wir möchten mit den Livestreams den Gläubigen die Möglichkeit bieten, einen Gottesdienst mitzufeiern. Die Nachfrage ist weiterhin sehr hoch und wir erhalten nach wie vor viele positive Rückmeldungen“, erklärt Stephan Schnelle, Pressesprecher des Bistums Limburg. Durch die Livestreams wolle das Bistum auch einen Beitrag zum Schutz besonders gefährdeter Menschen vor dem Corona-Virus leisten. 

Das Bistum hat in den vergangenen Wochen, in denen keine oder nur eingeschränkt öffentliche Gottesdienste gefeiert werden konnten, täglich die Gottesdienste vom Domberg auf Youtube und Facebook live gestreamt. Tausende Menschen haben die Liturgien an den Bildschirmen mitgefeiert.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz