Kategorien &
Plattformen

Hans-Dieter Adam erhält Ehrenplakette der Stadt Frankfurt

Hans-Dieter Adam erhält Ehrenplakette der Stadt Frankfurt
Hans-Dieter Adam erhält Ehrenplakette der Stadt Frankfurt
Hans-Dieter Adam bei seiner Verabschiedung in den Ruhestand 2019. © D. Wiese-Gutheil / Bistum Limburg

Hans-Dieter Adam, langjähriger Mitarbeiter der katholischen Stadtkirche und des Bistums Limburg, wird von der Stadt Frankfurt mit der Ehrenplakette ausgezeichnet. Das beschloss der Magistrat in der vergangenen Woche. Die Ehrenplakette wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich auf kommunalpolitischen, kulturellem, wirtschaftlichem, sozialem oder städtebaulichem Gebiet um die Stadt verdient gemacht und durch ihr Wirken dazu beigetragen haben, das Ansehen der Stadt Frankfurt am Main zu mehren. Außerdem geehrt werden Elisabeth Leuschner-Gagfa, Wolfgang Leuschner, Erika Pfreundschuh, Arif Arslaner und Hartmut Schmidt.

Hans-Dieter Adam arbeitete 43 Jahre lang in verschiedenen Funktionen bei der katholischen Kirche in Frankfurt. Und auch in seinem Ruhestand engagiert er sich weiterhin: Er ist ehrenamtliches Vorstandsmitglied im Verein für Jugendberatung und Jugendhilfe, die zahlreiche Jugendhilfe-Einrichtungen in Frankfurt und Umgebung betreibt. Vorher war er bereits bei der Katholischen Studierenden Jugend als Gruppenleiter und Stadtgruppenleiter aktiv, zudem arbeitete er am Ausbau des Hauses der Begegnung im Westend zu einem Schülerzentrum mit. Er gründete die Katholische Jugend Frankfurt mit, später wurde er deren Vertreter im Frankfurter Jugendring. Als Leiter des katholischen Bezirksamtes und später als Bezirksreferent war er viele Jahre Geschäftsführer des Stadtsynodalrates und der Stadtversammlung der Frankfurter Katholikinnen und Katholiken. In dieser Funktion war ihm besonders die Mitgestaltung der Frankfurter Stadtgesellschaft ein großes Anliegen. Zu nennen sind hier etwa die Bereiche Natur- und Umweltschutz sowie fairer Handel. Auch engagierte er sich in der Bürgerakademie der Polytechnischen Gesellschaft, im Klimaschutzbeirat und im Ehrenamtsnetzwerk der Stadt.

„Ich bin sehr stolz, dass unsere Stadt auf so engagierte Bürgerinnen und Bürger zählen kann", sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) laut Mitteilung. „Sie setzen sich unermüdlich dafür ein, das Leben anderer zu verbessern, und tragen so auch zu einem besseren Miteinander in der Stadt bei. Sie kämpfen für Menschlichkeit und Toleranz und ich bin froh, dass wir ihnen mit der Ehrenplakette ein Zeichen unserer Anerkennung überreichen können."

Wann Hans-Dieter Adam und die weiteren Geehrten die Auszeichnung erhalten, wurde noch nicht mitgeteilt.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz