Kategorien &
Plattformen

Krönungsmesse von Mozart

Bad Emser Martins-Chor beschließt Konzertjahr.
Krönungsmesse von Mozart
Krönungsmesse von Mozart

Mit der "Krönungsmesse" von Wolfgang Amadeus Mozart und Orgelwerken von Antonio Salieri und Felix Mendelssohn Bartholdy geht das Konzertjahr in Bad Ems zu Ende. Am Sonntag, 8. Dezember 2019, singt der Bad Emser St. Martins-Chor um 16.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin unter der Leitung von Bezirkskantor Lutz Brenner das späte Werk des österreichischen Komponisten. Außerdem musizieren Mitglieder des Hessischen Staatsorchesters, Wiesbaden und die Solisten Anke Briegel (Köngl. Oper Kopenhagen), Sopran, Cornelia Rosenthal (Leipzig), Alt, Markus Schäfer (Hannover), Tenor und Benjamin Russell (Staatstheater Wiesbaden) als Bariton. An der Orgel spielt Roland Maria Stangier (Hildesheim/Essen) das Orgelkonzert C-Dur von Antonio Salieri, die Ouvertüre aus dem Oratorium „Paulus“ und die Kantate "Vom Himmel hoch, da komm ich her" von Felix Mendelssohn Bartholdy. Für Brenner ist es das letzte Konzert als Bezirkskantor in Bad Ems. Im Januar 2020 wird er als Diözesanmusikdirektor ins Bistum Mainz wechseln. 

Karten zum Preis von 10 Euro bis 22 Euro sind ab sofort im Vorverkauf im Katholischen Pfarramt St. Martin (Gartenstraße 4, 56130 Bad Ems) erhältlich.